MAL AG: Produktionsstart erneut verschoben

Das Unternehmen MAL AG, dessen Rotschlamm-Lagerbecken am 04.10.2010 geborsten war, sollte heute Mittag die Produktion wieder aufnehmen. Die Betriebsgenehmigung war nach dem Unglück, das mehrere umliegende Ortschaften verwüstet hatte, ausgesetzt worden. Die Aluminium-Hochöfen werden bereits seit einigen Tagen wieder aufgeheizt.

Das Unternehmen befindet sich weiterhin unter staatlicher Aufsicht.

Der Neustart der Produktion wurde verschoben, um – laut Pressemeldungen – „weitere Daten abzugleichen“.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s