Median: Unterstützung für Fidesz sinkt

Nach der aktuellen April-Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Median geht die Unterstützung der Wahlberechtigten für die Regierungspartei Fidesz um 5 Prozentpunkte zurück. Der Anteil derer, die keiner Partei ihre Stimme geben würden, liegt bei 40%. Nur 42% der Wahlberechtigten wäre, wenn am Sonntag gewählt würde, bereit, die Stimme abzugeben. Laut Median nimmt die Zahl der Nichtwähler insbesondere im Fidesz-Lager zu.

Auch im Lager derjenigen, die sicher wissen, welcher Partei sie ihre Stimme geben würden, sinkt die Fidesz-Unterstützung. Im Februar hätten noch 64% dieser Wähler für Fidesz gestimmt, im April sind es 56%.

Die Sozialisten und Jobbik gewinnen jeweils 3 Prozentpunkte (MSZP sowie Jobbik), LMP legt um 2 Prozentpunkte zu.

Die beliebtesten Politiker des Landes sind laut Median Viktor Orbán (Zustimmungsrate 45% nach 53% im Februar), Zoltán Pokorni (44% nach 46%) und Lajos Kósa (42% nach 44%). Die unbeliebtesten Politiker sind der MSZP-Vorsitzende Attila Mesterházy (24% nach 23%), der Vorsitzende von Jobbik, Gábor Vona (25% nach 23%), sowie die Regierungssprecherin Gabriella Selmeczi (26% nach 32%).

Der Fidesz-Fraktionschef János Lázár liegt bei 28% Zustimmung.

http://www.median.hu/object.d1d31085-21aa-4168-bbae-10c18e9b20bd.ivy

2 Kommentare zu “Median: Unterstützung für Fidesz sinkt

  1. Falls „Gabriella“ von 32% auf 26% gestürzt sein sollte, so hat das wohl NICHTS mit „Regierungssprecherin“ zu tun. Die „Regierungssprecherin“ heisst nämlich „NAGY ANNA“…

    Im Reigen der „Orbán-Männer“ wird sie, die „“NAGY ANNA“, auf der WebSite
    http://www.kormanyszovivo.hu/page/kormanyszovivok?lang=hu

    als „Regierungssprecherin“ dargestellt…

    Selmeczi Gabriella kümmert sich um Rentner…
    Wer weiss? Weshalb? Das ist ihr „persönliches Recht“!

    „Unterstützung für Fidesz sinkt“, mag ein schöner Titel sein. Ob wahr oder nicht, spielt gegenwärtig keine Rolle: Das Volk hat im Frühling 2010 „angeblich“ die Ermächtigung erteilt, eine TOTAL NEUE VERFASSUNG dem Land zu „verORDNEN“!!

    Daran nimmt auch „Gabriella“ anteil. Als Teil des GANZEN! >> Sektor 4, vierte Reihe, Stuhl-Nr. 8!! [http://www.parlament.hu/internet/plsql/ogy_kpv.kepv_adat?p_azon=s322&p_stilus=&p_head=]

    Trotzdem besteht die Hoffnung, dass die „ParlamentarierInnen“ – ihrem EID auf die „Alte Verfassung“ getreu – nach Gewissen und gesundem Menschenverstand – entscheiden werden, und die „NEUE VERFASSUNG“, – ach, wie sagt man? – „Bach ab schicken“!!

    Wie Eszterházy Péter erwähnte, traut keiner/keine Keiner/Keinem… in Ungarn…
    (https://hungarianvoice.wordpress.com/2011/04/09/esterhazy-interview-mit-dem-standard-wie-im-westen-uber-die-politischen-veranderungen-in-ungarn-geschrieben-wird-ist-manchmal-haarstraubend/).

    Ist wohl ein „TRAUMA“… trotz „Nationalem Glaubensbekenntnis“ der so genannt DELEGIERTEN!

    Wie soll man da noch den Zahlen von MEDIAN trauen?

    Falls der „Gabriella“ die „Verrenteten“ wirklich am Herzen liegen… wofür sie sich ja „engagiert“…, wird sie die Neue Verfassung ablehnen…

    UNGARN bleibt für weitere Überraschungen bereit! Dafür reichen auch die für „Gabriella“ gemessenen, aktuellen 26 Prozente!

    „Zwoa Watschen“… dann ist der „Zauber vorbei“…
    Etwa so äusserte sich einst der amtierende Ministerpräsident…

    Ob die Zeit schon reif ist für den Fidesz/KDNP-Brocken, um zu „zer-bröckeln“… ??

    Das bleibt eine Frage der Zeit!

    Abwarten!
    Einen Schluck privat-gebrannten-steuerfreien Schnaps verkosten!

    >> „IN LIQUOR VERITAS“

    PRO SIT HUNGARIA! Egészségünkre!
    Der Rest sind lediglich die „medialen Verzerrungen“ auf dieser Weltkugel…. „Selmeczi Nagy Anna Gabriella“… wäre gemäss „Alter Verfassung“ eine durchaus „gesetzlich-akzeptable“ Namensgebung… in welcher Rolle auch immer! Akzeptabel als „RentnerBeschützerin“ oder auch als „Regierungssprecherin“…

    MEDIAN HIN, MEDIAN HER!
    Was solls?
    C’est la vie!

    PS: Lázár János – übrigens – versicherte mir kürzlich, via DONATION aus seinem Privatvermögen, den Pro-Kopf-Schuldenstand von Hódmezővásárhely drastisch zu senken! (MEDIAN wusste leider noch nichts davon!). Seine Prozente liegen deshalb „etwas höher als die ausgewiesenen 28%!!)

    • In der Tat, ein Fehler. Die Regierungssprecherin heißt Anna Nagy. Selmeczi ist die „Beauftragte des Ministerpräsidenten in Rentenfragen“. Ihre langatmigen Stories werden dadurch nicht lesbarer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s