ARD-Europamagazin: Kritik an Medienpolitik in Ungarn

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=7800546

Das ARD-Europamagazin über die Entlassungswelle im ungarischen öffentlichen Rundfunk, mutmaßliche Angriffe auf die Pressefreiheit und die Fälschung von Nachrichten bei der staatlichen Nachrichtenagentur MTI durch den jüngst beförderten Dániel Papp.

4 Kommentare zu “ARD-Europamagazin: Kritik an Medienpolitik in Ungarn

  1. galut, eine solche Kritik wird natürlich von Fidesz nicht ernst genommen. Das wird erledigt mit der Etikettierung „linksliberal“ und basta.

  2. HV und was ist an meiner Aussage falsch? Nimmt Fidesz etwa irgendeine Kritik aus dem In- oder Ausland ernst?
    Wenn ja, können Sie uns freundlicherweise ein Beispiel geben?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s