Slowakisches Ja zur doppelten Statsbürgerschaft?

Nach einem Bericht der regierungsnahen ungarischen Tageszeitung „Magyar Nemzet“ plant die Slowakei, die doppelte Saatsbürgerschaft in Zukunft „auf der Grundlage anerkannter völkerrechtlicher Praxis“ zu gestatten:

Dies beschlossen die führenden Politiker der slowakischen Regierungskoalition am Dienstag – bestätigte án Figel, der Präsident der „Christdemokratischen Bewegung“ (KDH) nach der Sitzung. Figel zufolge gelte als anerkannte völkerrechtliche Praxis in diesem Bereich etwa ein längerer Aufenthalt im Land, oder aber verwandtschaftliche Beziehungen dorthin. Das von der früheren Regierungskoalition unter der Führung von Robert Fico im vergangenen Jahr geänderte slowakische Staatsangehörigkeitsgesetz soll auf die Initiative der jetzigen Koalition erneut modifiziert werden.

Als Folge der Gesetzesänderung durch Fico – die als Reaktion auf die vereinfachte Verleihung der ungarischen Staatsbürgerschaft gedacht war – sollte jeder slowakische Staatsbürger, der das ungarische Angebot annahm, automatisch die slowakische Staatsbürgerschaft verliehen. „Obwohl unsere Ansichten in einigen Punkten differieren, betrachten wir die jetzige Situation als problematisch“ – verkündete Figel.

http://mno.hu/portal/805253

Werbung

5 Kommentare zu “Slowakisches Ja zur doppelten Statsbürgerschaft?

  1. Keinesfalls möchte ich hier den Tag vor dem Abend loben. Dennoch: für diese Einsicht wurde es Zeit. Ich bin ebenfalls Doppelstaatsbürger (ohne Orbán dafür gebraucht zu haben) und ich sehe nicht, wo ich Ungarn oder Deutschland damit schaden würde. In jedem Falle kann Ungarn stolz auf sich sein, diese Einsicht allein bewirkt zu haben, gleichzeitig ist es eine Schande für die EU…

  2. Ich hörte, so mit halben Ohr, jemand erwäge eine Verfassungsklage wegen des Entzugs der slowakischen Staatsbürgerschaft bei Aufnahme einer anderen. Ich hoffe das wird durchgezogen und bin gespannt was rauskommt.

    Außerdem habe ich gehört, es gäbe auf WikiLeaks Informationen zum Fall Malina Hedvig. Wissen Sie da zufällig genaueres, HV?

  3. Habe mal eine schnelle Google-Suche durchgeführt: http://erdely.ma/tarsmagyarsag.php?id=98514&cim=wikileaks_malina_hedviget_megvertek Ich kann keine Aussage über die Qualität dieser Seite machen, da sie mir bisher noch nicht untergekommen ist und ich auch keine Recherche unternommen habe. Dem Gefühl nach ist der Artikel aber inhatlich korrekt. Leider gibt es keine weiterführenden Informationen wo genau man die Originalquelle nachschauen kann. Wäre schön, wenn Sie bezüglich dieser Geschichte ihre Augen und Ohren offen halten würden und uns ggf. eingehender unterrichten würden, HV. Aber das tun Sie ja ohnehin 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s