EZB-Rat Ewald Nowotny: Ungarn droht kein Griechenland-Szenario

Der österreichische Notenbankgouverneur Ewald Nowotny, zugleich Mitglied im EZB-Rat, hat auf dem Wirtschaftstreffen „Forum Alpbach“ in Tirol Parallelen zwischen der Situation Ungarns und Griechenlands zurückgewiesen. Die Kleine Zeitung berichtet:

http://www.kleinezeitung.at/nachrichten/politik/eu/2822918/ezb-nowotny-fuer-ungarn-griechen-schicksal-zu-befuerchten.story

Nowotny bezog sich unter anderem auf ein Gespräch mit dem ungarischen Notenbankchef András Simor und betonte, die Situation Ungarns sei mit der Griechenlands nicht vergleichbar. Ministerpräsident Viktor Orbán habe mit seiner überspitzten Darstellung wohl nur seine Partei auf radikalen Schuldenabbau einschwören wollen.