Heti Válasz übt heftige Kritik an der Regierung

Bálint Ablonczy nimmt sich in der als regierungsnah geltenden Wochenzeitschrift Heti Válasz die Regierungspolitik vor:

Die Regierung, die ihre beispiellose Unterstützung durch die Wähler teilweise dem totalen Vertrauenverlust ihrer Vorgängerin zu verdanken hat, bewegt sich gerade mit dem Tempo eines Schnellzuges in Richtung des politisch gefährlichen und für das Land unwürdigen Niemandslands der fehlenden Ernsthaftigkeit.“

http://hetivalasz.hu/jegyzet/mi-lesz-itt-43896/

 

Charles Gati über „Hungary´s Backward Slide“

Der US-amerikanische Politologe Charles Gati kommentiert die aktuelle ungarische Politik in der New York Times:

http://www.nytimes.com/2011/12/13/opinion/hungarys-backward-slide.html?_r=4&scp=1&sq=Charles+Gati&st=nyt

Zuletzt hatte sich Gati in der österreichischen Presse zu Wort gemeldet:

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/702125/Gati_Ungarn-ist-eine-gelenkte-Demokratie?_vl_backlink=/home/politik/aussenpolitik/index.do

Gedanken zum Presse-Interview aus diesem Blog:

https://hungarianvoice.wordpress.com/2011/10/18/polemische-gedanken-zum-gati-interview-in-der-presse-wann-ist-man-antiwestlich