Ungarns Gespräche mit EU und IWF gescheitert?

Die Wiener Zeitung und die FAZ berichtet heute, dass die Delegationen von IWF und EU unter der Leitung von Christoph Rosenberg sowie Währungskommissar Olli Rehn Budapest vorzeitig verlassen hätten. Die Regierung habe nicht ausreichend über die Pläne zum neuen Notenbankgesetz informiert, es werde befürchtet, dass Ungarn die Unabhängigkeit der Notenbank aufheben wolle.

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wirtschaft/international/419572_Ungarn-IWF-und-EU-brechen-Vorgespraeche-fuer-Kredite-ab.html

http://www.faz.net/aktuell/ungarn-iwf-bricht-gespraeche-in-budapest-ab-11566119.html

http://derstandard.at/1323916632032/Sonderkredit-wackelt-IWF-brach-Verhandlungen-mit-Ungarn-ab

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s