MNB erhöht Leitzins auf 7%

Die Ungarische Nationalbank (MNB) hat den Leitzins um 50 Basispunkte auf 7% angehoben.

http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE7BJ0CI20111220

Die Maßnahme traf bei der ungarischen Regierung auf wenig Gegenliebe. Das Wirtschaftsministerium kritisierte die Anhebung als falsch, sie sei geeignet, sich negativ auf das Wirtschaftswachstum auszuwirken:

http://www.kormany.hu/hu/nemzetgazdasagi-miniszterium/hirek/a-jegybank-kamatdontese-lassitja-a-novekedest

2 Kommentare zu “MNB erhöht Leitzins auf 7%

  1. Notenbankpräsident András Simor war gestern Abend zu Gast bei Olga Kálmán von ATV. Ein interessantes Gespräch, dass allerdings wieder belegt, welch merkwürdige Situation in der ungarischen Politik existiert. Die Akteure sprechen nicht mehr miteinander, sondern übereinander. Ich kenne kein anderes Land der EU, in dem der Notenbankpräsident eine monetäre Entscheidung in einer Fernsehsendung verteidigt bzw. erläutert.

    http://atv.hu/cikk/video-20111220_simor_andras

    Selbstverständlich will ich damit nicht sagen, dass Simor für diese Situation verantwortlich ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s