LMP: András Schiffer gibt Fraktionsvorsitz ab

Der Vorsitzende der grün-alternativen LMP-Fraktion im ungarischen Parlament, András Schiffer, ist heute überraschend von sämtlichen Parteifunktionen und dem Fraktionsvorsitz zurückgetreten.

Schiffer begründete seinen Schritt damit, in der Fraktion gebe es keine ausreichende Unterstützung für „eigenständige politische Positionen“ . Zudem seien in den vergangenen Tagen mehrfach Interna nach außen getragen worden, was eine Vertrauenskrise hervorgerufen habe.

Schiffer will sein Parlamentsmandat weitr ausfüllen, jedoch seine Auftrite in der Öffentlichkeit auf ein Minimum beschränken.

http://hvg.hu/itthon/20120114_schiffer_lemondas

 

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “LMP: András Schiffer gibt Fraktionsvorsitz ab

  1. Nachfolger ist Benedek Javor. Offenbar ein Linksruck, wenn man die Aussagen der beiden zu Fidesz vergleicht:

    Schiffer: Fidesz will zentralisierte Demokratie

    Javor: Fidesz zerstört die Demokratie

    Ich gewinne den Eindruck, dass MSZP-Seilschaften daran arbeiten, die zersplitterte Linke auf die Partei zurück zu zentrieren, (Schiffer wollte sich ja nicht an die MSZP binden) interessant war auch, wie die zu MSZP neigende Magyar Narancs gegen Istvánffy (4. Köztarsaság) schrieb, als dessen Stern bei den Demos aufleuchtete.

    Ziel ist wohl, all die neuen linken Formierungen entweder klein zu halten oder koalitionswillig zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s