Staatspräsident Pál Schmitt verliert Doktorwürde

Die Promotionsrat der Budapester Semmelweis-Universität hat heute entschieden, den ungarischen Staatspräsidenten den Doktortitel zu entziehen. Schmitt war vor einigen Monaten in den Verdacht geraten, einen Großteil seiner Dissertation wörtlich aus einem französisch verfassten Werk abgeschrieben zu haben (HV berichtete).

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,824055,00.html

Nach der Entscheidung des heutigen Tages dürfte die Frage an Brisanz gewinnen, ob und ggf. wie lange der Präsident weiter im Amt haltbar ist.

Presseberichte:

http://mno.hu/belfold/rendkivuli-hirek-visszavontak-schmitt-pal-doktori-cimet-1064623

http://nol.hu/belfold/visszavontak_schmitt_pal_doktorijat