Klubrádió: Erneuter Erfolg gegen die Medienbehörde

Der oppositionsnahe Radiosender Klubrádió hat einen weiteren Erfolg gegen die ungarische Medienbehörde (NMHH) erzielt. Die Entscheidung, den Radiosender wegen formeller Fehler nachträglich aus der Ausschreibung um die 95,3 MHz-Frequenz auszuschließen, wurde für ungültig erklärt.

http://www.werbewoche.ch/ungarn-gerichtsurteil-staerkt-oppositionelles-klubradio