Radio Corax: Gespräch mit Magdalena Marsovszky

Der freie Radiosender Corax (Halle) brachte bereits vor einigen Tagen ein Gespräch mit der Kulturwissenschaftlerin Magdalena Marsoszky zur Situation in Ungarn. Anlass des Interviews ist die Wählerregistrierung, es dauert jedoch nicht lange, bis Marsovszky auf ihr Lieblingsthema zu sprechen kommt: Das „völkische“ Ungarn und die Turul-Statue in Ópusztaszer.

http://www.freie-radios.net/51135

 

Ungarische Journalisten erhalten „Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien der Sparkasse Leipzig“

Die beiden ungarischen Journalisten Aranka Szávuly und Balázs Nagy Navarro wurden heute mit dem „Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien“ ausgezeichnet. Die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig ehrt mit dem Preis den Einsatz um Pressefreiheit.

Grund für die Auszeichnung ist der Protest gegen Manipulationen im ungarischen Staatsfernsehen. Nagy Navarro und Szávuly wurden wegen ihres Protestes entlassen. Auch die beiden für die Manipulaton Verantwortlichen wurden vom öffentlichen Rundfunk versetzt bzw. entlassen.

Aus Anlass der Preisverleihung initiierten die beiden Preisträger eine Petition an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, in der diese aufgefordert wurde, sich für den Erhalt der Pressefreiheit in Ungarn einzuseten.

http://www.leipziger-medienstiftung.de/?p=5094

Neben den beiden Ungarn wurde die Mexikanerin Ana Lilia Perez und die Deutsche Bettina Rühl ausgezeichnet.

http://nachrichten.t-online.de/medienpreis-fuer-journalisten-aus-mexiko-ungarn-und-deutschland/id_60156254/index?news

Boris Kálnoky in der WELT: Ungarns Kampf gegen die Armut der Roma

Der Journalist Boris Kálnoky hat einen längeren Bericht für die Tageszeitung WELT verfasst. Er thematisiert die Situation der ungarischen Roma. Kálnoky sprach unter anderem mit Zoltán Balog, dem Minister für „Humanressourcen“ (ein Mega-Ministerium, das u.a. das Sozial- und Bildungsressort vereint) und der Menschenrechtsaktivistin Kriszta Bodis in Ózd.

http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article109681010/Ungarns-Kampf-gegen-die-Armut-der-Roma.html