S&P stuft Ungarn auf Rating BB herab

Die amerikanische Rating-Agentur Standard & Poor’s hat Ungarn von der Tufe BB+ auf BB herabgestuft. Das Land sinkt somit um eine weitere Bonitätsstufe im so genannten Ramschbereich. Die Aussichten bezeichnet S&P als stabil, was weitere Herabstufungen vorerst nicht erwarten lässt.
Die Herabstufung wurde mit der „unberechenbaren Wirtschaftspoltik“ der ungarischen Regierung begründet. Diese könne sich mittelfristig negativ auf das Wachstum auswirken.

http://biz.thestar.com.my/news/story.asp?file=/2012/11/24/business/20121124111329&sec=business