Regierungspartei und Sozialisten verurteilen Enthüllung von Horthy-Büste in Budapest

Die ZEIT berichtet über die Enthüllung einer Büste zur Ehrung des Reichsverwesers und Hitlerverbündeten Miklós Horthy. Die Veranstaltung, die von der rechtsradikalen Oppositionspartei Jobbik und dem ihr nahestehenden reformierten Geistlichen Lóránt Hegedüs jun. ausgerichtet wurde, wurde von Sympathisanten und Gegendemonstranten begleitet.

Sowohl die Regierungspartei Fidesz als auch die Sozialisten kritisierten die Einweihung.

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2013-11/budapest-miklos-horthy-denkmal-ungarn