Wahl 2014: Wahlbeteiligung bis 9 Uhr bei 9,5%

Die Parlamentswahlen in Ungarn haben begonnen. Seit 6 Uhr früh können die Wahlberechtigten Bürger ihre Stimmen abgeben und über die Zusammensetzung des Hohen Hauses in den nächsten vier Jahren bestimmen. Insgesamt sind 199 Abgeordnete zu wählen, 106 davon in Direktwahlkreisen (relatives Mehrheitswahlrecht), 93 über die Landesliste (Verhältniswahlrecht). Anders als noch 2010, findet nur ein Wahlgang statt. Zusätzlich werden Vertreter der nationalen Minderheiten gewählt.

Bis 9 Uhr lag die Wahlbeteiligung im Durchschnitt bei 9,5 %. Der Wert liegt knapp unter dem Wert des ersten Wahlgangs aus dem Jahr 2010 (10,23%).

Bürger mit Wohnsitz im Inland haben zwei Stimmen (Direktkandidat und Listenstimme). Wähler, die sich zu einer der 13 anerkannten nationalen Minderheiten bekannt und zusätzlich angegeben haben, einen Minderheitenvertreter wählen zu wollen, wählen mit ihrer Zweitstimme statt der Landesliste auf einer gesonderten Minderheitenliste. Fest im Ausland lebende (d.h. nicht über einen Inlandswohnsitz verfügende) Wahlbürger wählen ausschließlich die Landesliste.

Insgesamt stehen die Kandidaten von 31 Parteien und Vereinigungen zur Wahl.

Der Urnengang endet um 19 Uhr.

Die Einzelwerte bei der Wahlbeteiligung sind hier abrufbar:
http://www.valasztas.hu/hu/ogyv2014/858/858_0_index.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s