Auszahlungen von EU-Fördergeldern an Ungarn ausgesetzt

Wie die Neue Zürcher Zeitung heute berichtet, hat die Europäische Kommission die ungarische Regierung bereits im April 2014 die darüber in Kenntnis gesetzt, die Auszahlungen von regionalen Fördergeldern vorerst unterbrechen zu wollen. Grund hierfür sei, dass die Zuständigkeiten in der Staatsverwaltung für die Verteilung von EU-Geldern verändert worden seien. Brüssel möchte die jetzige Struktur prüfen, um einen sorgsamen Umgang mit den Fördermitteln sicher zu stellen.

Weder Brüsseln noch Budapest hatten die Öffentlichkeit über die Aussetzung informiert. Das Bekanntwerden geht auf Recherchen des aufstrebenden ungarischen Nachrichtenportals 444.hu zurück.

http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/eu-subventionen-fuer-ungarn-eingefroren-1.18294193

http://444.hu/2014/04/28/baj-van-brusszel-minden-magyarorszagnak-jaro-penzt-befagyasztott/

Advertisements

4 Kommentare zu “Auszahlungen von EU-Fördergeldern an Ungarn ausgesetzt

  1. 444 sah sich veranlasst, ein klärendes Stück noch am selben Tag nachzuschieben, nachdem nicht nur von der ungarischen Regierung auch aus Brüssel ein Dementi gekommen war: Technisch ist weder von Einfrieren, noch von Stopp oder Suspendierung die Rede, sondern von „Verschiebung“. (Wie der NZZ-Artikel im Text auch sagt, und auch sonst inhaltlich richtig ist.)

    http://444.hu/2014/04/28/magyarorszag-nem-kuld-a-szamlat-brusszelbe-mert-ugyse-fizetnek-ki/

  2. Hat dies auf ungarn2014 rebloggt und kommentierte:
    Das Nachrichtenportal 444 sieht in dem Stopp der Auszahlungen die erste Krise für die wiedergewählte Regierung. Immerhin habe das Geld aus Brüssel in den letzten vier Jahren rund 80 Prozent des aktiven Kapitals ausgemacht und damit einen Großteil der Investitionen ermöglicht. Ohne Zahlungen aus Brüssel muss Viktor Orbán ernsthaft mit einer drohenden Rezession auseinandersetzen.

    http://velemenyvezer.444.hu/2014/05/05/eu-penzek-az-uj-kormany-elso-valsaga/

  3. Laut zuständigem stellvertretenden Staatsekretär ist die Angelegenheit rein technischer Natur: die Struktur der Verteilung der EU-Fördergelder in Ungarn wurde geändert, die EU muß die neue Struktur prüfen, bevor durch die neue Struktur Geld fließen kann.
    http://www.atv.hu/videok/video-20140428-csepreghy-nandor
    Ob doch mehr an der Geschichte dran ist, werden wir in einigen Wochen erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s