Tagesanzeiger: „Orbán testet Putins Methoden“

Der Schweizer Tagesanzeiger kritisiert die polizeiliche Ermittlungen und der Durchsuchung gegen die ungarische Ökotárs-Stiftung. Polizei und das Nationale Ermittlungsbüro hatten die Geschäftsräume der Stiftung, die u.a. Gelder des norwegischen Zivilfonds ebenso verwaltet und verteilt wie aus der Schweiz stammende Beträge, wegen des Verdachts unzulässiger Kreditvergabe, Parteienfinanzierung und Untreue durchsucht. Das Blatt vergleicht die Maßnahme mit „Putins Methoden“ und sieht eine Einschüchterung der Zivilgesellschaft. Die „Repressiongegen NGOs“ sei „erst der Anfang“.

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Orban-testet-Putins-Methode/story/14440571

Wiener Zeitung zur Berufung Navracsics´ an den „Katzentisch“ der EU-Kommission

Die von der Republik Österreich herausgegebene  Wiener Zeitung bewertet das vom ungarischen Außenminister Tibor Navracsics zu übernehmende Ressort Kultur, Jugend, Bildung und EU-Bürgerschaft bei der EU-Kommission als „Degradierung“ und führt diese auf die „konstant EU-feindliche“ Politik der ungarischen Regierung zurück.

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/europa/europaeische_union/659470_Lektion-fuer-Orban.html