Weitere Nachwahl in Veszprém – Fidesz bis auf weiteres ohne 2/3-Mehrheit

Im westungarischen Komitat Veszprém wird es zu einer weiteren Nachwahl zum ungarischen Parlament kommen. Neben der am 22. Februar 2015 anstehenden Neuvergabe des Parlamentssitzes (Veszprém Stadt) von Tibor Navracsics, der zur EU- Kommission wechselte, muss nach heutigen Meldungen auch über den Sitz des Abgeordneten Jenő Lasztovicza neu abgestimmt werden (Tapolca).

Lasztovicza starb nach längerer schwerer Krankheit.

Am Ausgang der beiden kommenden Nachwahlen hängt der Fortbestand der 2/3-Parlamentsmehrheit der heutigen Regierungsparteien Fidesz und KDNP. Aktuell ist die verfassungsändernde Mehrheit nicht mehr gegeben: Fidesz verfügt über eine Mehrheit von 131 Stimmen bei 197 Sitzen, was einer Mehrheit von 66,50% entspricht.

http://index.hu/belfold/2015/01/08/meghalt_egy_fideszes_parlamenti_kepviselo/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s