Parlamentswahl 2018: Wahltag beginnt mit hoher Beteiligung

Die ungarische Parlamentswahl 2018 beginnt ausweislich der Zahlen des Nationalen Wahlbüros (nemzeti választási iroda, NVI) mit der höchsten Wahlbeteiligung seit 1998. Bis 7:00 Uhr gaben bereits 2,24% der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, dieser Anteil liegt deutlich über den Zahlen von 2010 (1,36%) und 2014 (1,64%). 

Am heutigen Wahltag gilt der Wahlbeteiligung sehr große Aufmerksamkeit. Liegt sie hoch, wird dies als Vorteil für die Opposition gewertet (Wechselstimmung).

Weitere Zwischenberichte des NVI folgen um 9:00, 11:00, 13:00, 15:00, 17:00 und 18:30 Uhr. Die Stimmabgabe endet um 19:00.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s