Warum ich das ZDF so liebe: Bilderserie zu Ungarn auf heute.de

Es ist wirklich haarsträubend, was gut bezahlte Redakteure des deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunks manchmal so zusammenschustern:

http://www.heute.de/ZDF/zdfportal/web/heute-Nachrichten/4672/23472898/bfe51a/Bangen-in-Budapest.html

Bild 2: Medienbehörde mit „Macht über sämtliche Medien“? Und überhaupt: Sind das Ungarn? 🙂

Bild 3: Die Kompetenz, Fälle „beliebig zu verschieben“, wurde gerade stark beschränkt. Man könnte sich ja mal informieren. Hier zum Beispiel.

Bild 4: Richter in Zwangsrente. RIchtig, nur: Gestern erklärte das Verfassungsgericht das Gesetz für nichtig.

Bild 5: Das Klagerecht zum Verfassungsgericht ist „abgeschafft worden“? Nö. Es wurde nur die Popularklage abgeschafft, die es jedermann erlaubte, Gesetze anzufechten, die ihm nicht gefielen. Stattdessen gibt es nun eine Verfassungsbeschwerde ähnlich dem deutschem Muster.

Bild 7: Wie heißt der amtierende ungarische Staatspräsident? Pál Schmitt?

Danke für die Politsatire, liebe Redaktion.