NDR Weltbilder zu Ungarn: Oppositionsdichte 100%

Die Sendung NDR Weltbilder berichtete soeben über Ungarn. Anbei der Link:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/weltbilder/videos/weltbilder2951.html

Für die Quellenauswahl zeichnet Hilde Stadler verantwortlich.

Befragt wurde zunächst der ehemalige SZDSZ-Abgeordenete Péter Hack (laut US-Népszava „Sprachrohr der Hit Gyülekezete“ bezeichnet), der von Frau Stadler wertneutral als Rechtsexperte vorgestellt wird. Ferner kommen zu Wort der Methodistenpfarrer Gábor Iványi (ebenfalls ex-Mitglied des SZDSZ) und zwei Herren von Klubrádió: Inhaber András Arató („ich küsste Gyurcsánys Hand“) und György Bolgár.

Eine Quote oppositioneller Stimmen von 100%. Andere Meinungen? Unerwünscht. Diesmal ist das übrigens keine Schlussfolgerung oder persönliche Einschätzung, sondern Wissen aus erster Hand.