Budapester Zeitung berichtet über Podiumsdiskussion zum Mediengesetz in der Andrássy-Uni

Ein Veranstaltungsbericht über eine Diskussion zum ungarischen Mediengesetz ist unter folgendem Link bei der Budapester Zeitung abrufbar.

http://www.budapester.hu/index.php?option=com_content&task=view&id=8971&Itemid=30

Teilnehmer: Jan Mainka (Budapester Zeitung), Károly Vörös (Népszabadság), József Martin (ehemals Magyar Nemzet) und András Koltay (Medienrat). Die Diskussion wurde geleitet vom ehemaligen NZZ-Korrespondenten und heutigem Dozenten an der AUB, Andreas Oplatka.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s